Das zweite Jahr mit einer schlechten Apfelernte

Nördlingen - Dieses Jahr gab es keinen richtigen Sommer, der August war total verregnet und daher ist es nicht verwunderlich, dass es nicht nur beim Getreide, sondern auch bei der Obsternte zu Ausfällen gekommen ist.

So wird das Jahr 2010 ein schlechtes Jahr für die Nördlinger Mosterei BINNINGER, denn nach diesem Sommer bekommen sie weniger bei ihren Obstannahmen angeliefert. „Vor zwei Jahren konnten wir unsere Vorratstanks randvoll anfüllen, davon profitierten wir vergangenes Jahr, als die Apfelernte ein Totalausfall war“, erklärt Karl Altmann.

Dieses Jahr sei die Ausbeute zwar besser, doch gebe es mit vielleicht 600 000 bis 700 000 Litern Saft immer noch viel weniger, als in Durchschnittsjahren zuvor.

Daher müsse wieder mit dem eingelagerten Saft überbrückt werden. Nächstes Jahr müsse der Ertrag dann aber wieder höher ausfallen, sonst seien die Tanks leer. „Unsere Kühllager können den Saft nachgewiesen vier Jahre ohne Schaden lagern, doch wir haben nicht mehr genug eingelagert, um noch eine schlechte Ernte ausgleichen zu können“, sagt Altmann vorausschauend.

Bei den Annahmen in Nördlingen, Wertingen und Gunzenhausen werden alle Apfelsorten genommen, denn durch diese Vielfalt werde der Saft qualitativ hochwertiger und schmecke auch viel besser. Daher freut sich die Mosterei über Streuobst, natürlich nur für die Harmonie im Saft.

Äpfel können bis Anfang November abgegeben werden, solange kann man sein Saftkonto noch auffüllen und dann von guten Preisnachlässen beim Saft kauf profitieren. „Den neuen Apfelsaft gibt es schon Mitte Oktober zu kaufen“, informiert Juniorchef Florian Altmann.

War die Birnenernte vergangenes Jahr recht gut, ist dieses Jahr fast überhaupt nichts bei der Mosterei abgegeben worden. Bei der Johannisbeeren-Annahme im Juli stellte Altmann einen Rückgang um 20 Prozent fest. Es kann also nur besser werden.

Es gibt zwar mehr Äpfel als im Vorjahr, doch liegt die Ernte heuer erneut unter dem Durchschnitt. Dies merken auch Fabian und Florian Altmann von der Mosterei BINNINGER.

Rieser Nachrichten vom 18.09.2010, Bild und Text von Stefanie Ritter

zurück zur Bildergalerie

 
www.natürlich-binninger.de